Home

Notfälle bei Pferden

zum PDF

Bevor Sie dem Pferd erste Hilfe leisten, setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung!
Falls das erkrankte Pferd nicht Ihnen gehört, den Besitzer benachrichtigen. 
Falls der Besitzer nicht erreichbar ist, muss stellvertretend eine volljährige Person (Stallbesitzer, Reitlehrer usw.) weitere Entscheidungen treffen. 
Wenn Sie sich nicht sicher sind wie Sie dem Pferd erste Hilfe leisten können, setzen Sie sich telefonisch mit uns in Verbindung – wir beraten Sie gerne.

Feststellung der Vitalwerte
Puls, Atmung und Temperatur sind die sogenannten "Vitalwerte", die jeder Pferdehalter bestimmen können sollte. Sie benötigen dazu ein einfaches Stethoskop, eine Armbanduhr und ein Fieberthermometer.

Puls
Die Pulsschläge sind am Fesselkopf und an der Unterkiefer-Arterie fühlbar. Besser hört man die Herztöne mit dem Stethoskop an der linke Brustwand unter dem Schulterblatt direkt über dem Herzen ab. Mit der Uhr 15 Sekunden stoppen und den gemessenen Wert mit 4 multiplizieren. Normal beim erwachsenen Pferd in Ruhe sind 36 bis 40 Schläge pro Minute.

Atemfrequenz
Die Zahl der Atemzüge kann man anhand der Nüstern- oder Flankenbewegungen ermitteln oder mit dem Stethoskop über den Rippen, etwa im Bereich der Sattellage, oder über der Luftröhre (mittleres Halsdrittel) abhören. Normal beim erwachsenen Pferd in Ruhe 8 bis 16 Atemzüge pro Minute.

Temperatur
Diese misst man beim Pferd im After am besten mit einem Digitalthermometer. Das Thermometer muss hierbei festgehalten werden. Normal beim erwachsenen Pferd in Ruhe 37 bis 38 Grad Celsius.


Telefonische Anmeldung
1. Name und Vorname des Anrufers, Telefonnummer, Standort   
2. Was ist passiert?
3. Seit wann ist das Pferd erkrankt?
4. Ist das Pferd vorbehandelt? Wenn ja: wann und was wurde verabreicht?
5. Anzahl der zur Einlieferung vorgesehenen Pferde (z.B. Stute mit Fohlen, zwei unzertrennliche Pferde etc.)
6. Benötigen Sie einen Transporteur?
7. Benötigen Sie eine Wegbeschreibung?
8. Voraussichtliche Ankunftszeit in der Praxis
9. Unter welcher Telefonnummer sind Sie unterwegs erreichbar?

Für den Transport
1. Prüfen Sie den technischen Zustand des Anhängers (Beleuchtung, Bremsen)
2. Fahren Sie immer mit Begleitperson
3. Fahren Sie bitte ruhig aber zügig (Verkehrssicherheit bedenken)
4. Vermeiden Sie unnötige Pausen
5. Nehmen Sie ein Handy mit
6. Treten unerwartete Komplikationen auf, setzen Sie sich bitte umgehend mit uns in Verbindung

Mitzubringende Unterlagen
Equidenpass bzw. Impfpass
Kopien bzw. Originale von Laborergebnissen, Röntgenaufnahmen usw. (soweit ein Zusammenhang mit der aktuellen Erkrankung besteht)
Name, Vorname, Adresse und Telefonnummer des Besitzers, wenn Sie im Auftrag handeln
Alles, was das Pferd täglich benötigt: Halfter, Stalldecke, Stallbandagen etc.

Aktuelles
Unsere Homepage

Hallo liebe Besucher!
Herzlich willkommen auf unserer Homepage. Wir werden Sie ab sofort über ...

[mehr]

Sprechzeiten


Hier geht es zu unseren

Sprechzeiten [mehr]

Links | Impressum | Sitemap | Seite drucken