Home

Die Geburt

Während des einige Tage dauernden Vorbereitungsstadiums werden die Anzeichen der bevorstehenden Geburt deutlich. Es kommt zum Einfallen der Beckenbänder, das Euter wird dicker und Harztropfen erscheinen an den Zitzen. Diese Vorgänge können sehr unterschiedlich ausgeprägt sein und bereits einige Tage vor der Geburt oder aber auch nur wenige Stunden vorher auftreten.

Viele Stuten wollen zur Geburt möglichst ungestört sein. Deshalb sollten sich anwesende Personen im Hintergrund halten und die Box nur im tatsächlichen Notfall betreten.

Als erstes werden die ausgestreckten Vorderbeine des Fohlens und der darauf liegende Kopf sichtbar. Sollte dies nicht der Fall sein, verständigen Sie sofort Ihren Tierarzt!

Auch nach der Geburt sollten Stute und Fohlen möglichst ungestört bleiben. Ein Liegenbleiben der Stute bis zu mehr als 1 Stunde nach einer anstrengenden Geburt ist normal.

Die Nachgeburt sollte spätestens nach 4 Stunden abgegangen sein. Ist dies nicht der Fall, rufen Sie unverzüglich den Tierarzt. Die Nachgeburt muss auf Vollständigkeit geprüft werden.
...(mehr)

Aktuelles
Unsere Homepage

Hallo liebe Besucher!
Herzlich willkommen auf unserer Homepage. Wir werden Sie ab sofort über ...

[mehr]

Sprechzeiten


Hier geht es zu unseren

Sprechzeiten [mehr]

Links | Impressum | Sitemap | Seite drucken